Sportförderung Stadt Bonn

Sportförderung der Stadt Bonn

Ziel der Stadt Bonn ist es, den Freizeit-, Leistungs-, Spitzen- sowie Schulsport zu beleben und zu fördern.

Die Zuschüsse der Stadt werden auf der Grundlage der Sportförderungsrichtlinien gegenwärtig gewährt für

  • Anmietung von SportstättenBau und Unterhaltung vereinseigener Sportstätten
  • Beschaffung von Sportgeräten
  • Leistungssportförderung
  • Jugendarbeit
  • Badbenutzung schwimmsporttreibender Vereine
  • Sportveranstaltungen von überregionaler Bedeutung / Traditionsveranstaltungen 

Gefördert werden ausschließlich eingetragene Bonner Amateur-Sportvereine, die den Fördervoraussetzung nach Abschnitt I, Nr. 1 der Sportförderrichtlinien entsprechen und bis zum 15. März eines Jahres folgende Nachweise vorlegen:

  • Vollständige Online Eingabe der Bestandsdaten beim Landessportbund (LSB), ersatzweise den städtischen Vereinsmeldebogen und den aktuellen Mitgliedernachweis des Stadtsportbundes Bonn e.V. und
  • einen gültigen Körperschaftssteuerfreistellungsbescheid

Informationen der Stadt Bonn finden Sie hier

 

Hallenschließungen 2022

Schließung städtischer Turn- und Sporthallen in 2022

Osterferien und Herbstferien 2022

Folgende städtische Turnhallen sperrt das Städtische Gebäudemanagement in den Osterferien und in den Herbstferien: Turnhallen Helmholtz-Gymnasium,  Turnhalle GGS Ludwig-Richter-Schule, Turnhallen Beethoven-Gymnasium, Turnhalle GGS Karlschule.  Alle anderen städtischen Sporthallen sind geöffnet.

Sommerferien 2022

In den Sommerferien schließt das Städtische Gebäudemanagement aufgrund von Grundreinigungs- und Wartungsarbeiten von Montag, 27.06.2022 bis einschließlich Sonntag, 17.07.2022 folgende Sporthallen: Hardtberghalle, Sporthalle Wasserland, Sporthalle Pennenfeld, Sport- und Turnhalle im SZ Tannenbusch, Sport- und Turnhalle der  IGS Beuel. Die sportliche Nutzung dieser Hallen ab Montag, den 18.07.2022 ist bis zum 10.06.2022 schriftlich bei der Sportverwaltung zu beantragen.  

Folgende städtische Turnhallen sperrt das Städtische Gebäudemanagement in den kompletten Sommerferien: Turnhallen Helmholtz-Gymnasium,  Turnhalle GGS Ludwig-Richter-Schule, Turnhallen Beethoven-Gymnasium, Turnhalle GGS Karlschule. 

Alle anderen städtischen Sporthallen sind in den Sommerferien grundsätzlich offen.

Weihnachtsferien 2022/2023

Das Städtische Gebäudemanagement schließt alle städtischen Turn- und Sporthallen von Samstag, 24.12.2022 bis einschließlich 01.01.2023. Die Turnhallen vom Helmholtz-Gymnasium, GGS Ludwig-Richter-Schule, Beethoven-Gymnasium und der GGS Karlschule sind vom 23.12.2022 bis einschließlich 06.01.2023  geschlossen.

Feiertage

An den Feiertagen sind alle städtischen Turn- und Sporthallen für den Vereinssport geschlossen, können aber beim Sport- und Bäderamt für den Sportbetrieb beantragt werden.

Reinigung in den Ferien

Etwaige Grundreinigungsarbeiten in den Ferien wird das Städtische Gebäudemanagement per Aushang frühzeitig bekannt geben. Zu beachten ist, dass alle Sporthallen in den Ferien nur zweimal wöchentlich gereinigt werden.