NRW-Sport-Konto (0)
SSB Bonn
SSB Bonn

Programm und Konzept

Mehr Bewegungsangebote für ältere Menschen schaffen: dies ist das Ziel von „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ Gemeinsam mit Sportvereinen Stadtsportbund Bonn e.V. in fünf Handlungsfeldern besondere Sport- und Bewegungsangebote für die ältere Generation.

Programm und Konzept

Bewegt ÄLTER werden

Partner im Programm werden!

Die Mitgliedsvereine des Stadtsportbundes Bonn e.V. sind aufgerufen, sich in das Programm "Bewegt ÄLTER werden" einzubinden. Wir fördern Strategien und Maßnahmen, mit denen wir die Mitgliedsvereine bei der Vereins- und Angebotsentwicklung für alle Erwachsenen junge und ältere Menschen unterstützen.

Dabei wird auch die Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Akteuren angestrebt. Die Maßnahmen und Strategien orientieren sich an den fünf Handlungsfeldern.

  • sportlich sein

    sportlich sein

    Die Sportvereine bieten Wettkampf und leistungsorientierte Angebote für unterschiedliche Altersstufen.

  • fit sein

    fit sein

    Die Sportvereine bieten Bewegungs-, Spiel-, Sport- und Fitnessangebote für unterschiedliche Altersstufen.

  • mobil sein

    mobil sein

    Die Sportvereine bieten Angebote für sportliche (Wieder)-Einsteiger und Angebote für Menschen, die ihre Alltagsmobilität erhalten wollen.

  • engagiert älter werden

    engagiert älter werden

    Die Sportvereine bieten differenzierte Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement.

  • gemeinsam älter werden

    gemeinsam älter werden

    Die Sportvereine bieten Angebote zur Integration, Inklusion, für Benachteiligte, Familien, generationsübergreifende Angebote.

Der Stadtsportbund Bonn e.V. unterstützt die Durchführung solcher Maßnahmen seiner Mitgliedsvereine. Das Programm "Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ wird vom Stadtsportbund Bonn e.V. und vom Landessportbund NRW unterstützt.

Weitere Informationen:  Leitfaden „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“

Hier finden Sie das Handlungskonzept "bewegt ÄLTER werden" des Stadtsportbundes Bonn

Bonner Impuls gesundes Altern

Wie kann es gelingen, möglichst lange bei guter Gesundheit zu bleiben und ein selbstbestimmtes Leben zu führen?

Mit sieben Thesen hat der Arbeitskreis Geriatrie der Kommunalen Gesundheitskonferenz in Bonn hierzu grundlegende Anregungen formuliert, die sich an alle Bürgerinnen und Bürger richten.