Sport im Park meets Geocaching

bewegt die Stadt erkunden

Wir alle haben schwere Zeiten hinter uns und die Pandemie nimmt nach wie vor kein Ende. Aufgrund des erneuten Lockdowns haben wir uns für euch etwas ganz Besonderes ausgedacht

Bewegung - Geoaching - die Stadt erkunden und Neues erfahren!

Das tolle daran, Ihr könnt jederzeit starten. Ihr könnt alleine loslegen oder mit einer weiteren Person. Ihr könnt jeden Cache einzeln suchen oder aber den Rundkurs von ca. 22 km (19 km ohne Abzweigung für die Caches) in einem bestreiten. Ihr könnt laufen, walken, Rad fahren oder einfach spazieren gehen.

Für den Rundkurs startet ihr einfach bei einem der GPS-Punkte und arbeitet euch der Reihe nach durch. Oder Ihr sucht euch einen Cache aus und startet von wo immer Ihr gerade seid. Alles ist möglich!

Unser Geocaching „Sport im Park“ ist gespickt mit Rätseln rund um Bonn, einer sehenswerten Runde durch das Stadtgebiet sowie verschiedenen Fitness-Übungen.

Bitte denkt auf jeden Fall daran, euch ausreichend aufzuwärmen, bevor ihr los joggt, fahrt, rennt, walked. Und natürlich solltet ihr auch ein Stretching als Cool Down am Ende nicht vergessen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei dieser sportlichen Erkundungstour unserer Stadt.

Vergesst nicht euch in die Logbücher einzutragen.

so funktiontiert´s

so funktioniert´s

Geocaching-APP

Die simpelste Art mitzumachen ist mit der Geocaching APP. Lade dir diese im entsprechenden Store runter und lege ein Nutzerprofil an. Dort kannst du nun Caches in deinem Umfeld suchen, oder du suchst nach den entsprechenden Cache-Namen.

Der Name unserer Caches beginnt immer mit „Sport im Park Bonn“ und wird dann mit *Stadtbezirk* Ortsteil weitergeführt. So kannst du deinen nächsten Startpunkt ganz einfach ermitteln.

Wähle deinen Cache aus und starte die Suche. Viel Spaß!

GPX Daten

Wir haben dir die GPX Adressen ebenfalls hinterlegt, falls du mit einer anderen APP arbeiten möchtest. Such dir hier direkt deinen 1. Zielpunkt raus, kopiere die entsprechenden GPX Daten, lade sie entsprechend in deine APP und schon kann es los gehen.

Klassisch mit Koordinaten und GPS-Gerät

Wir haben dir alle Koordinaten zu den entsprechenden Caches ebenfalls hinterlegt. Sicher weißt du genau, wie man die Koordinaten in deinem Gerät eingibt und loslegt. Du musst also nur noch dein erstes Ziel wählen und schon kannst du starten.


Am besten ist es, wenn du dir, bevor es los geht, eine Route aussuchst, oder eine eigene Route erstellst und dir deine benötigten Daten ausdruckst.

Unsere Vorgegebenen Routen kannst du einfach als PDF drucken und hast alles Wichtige sofort zur Hand.

Wir wünschen viel Spaß, beim Bewegen, Raten und unserer Erkundungstour. Lasst uns gern einen Eintrag im Logbuch da, oder einen Kommentar auf unserer Facebook- Seite.

Warm up

Bevor du startest, mache mindestens 30 Sekunden lang Hampelmänner, um deinen Körper ausreichend aufzuwärmen. Viel Spaß beim Suchen, Rätseln und Entdecken.

Cool-down

  • Die großen Beinmuskeln, Quadrizeps, dehnen. Im Stehen das linke Knie beugen, um den Fuß zum Po zu bringen. Den Fuß mit deiner linken Hand halten und leicht noch ein Stück näher an deinen Po ziehen. Versuche hier beide Knie so nahe aneinander wie möglich zu halten. 20-30 Sekunden halten. Mit dem rechten Bein wiederholen.
  • Wade: In aufrechter Position mache einen Schritt mit dem linken Bein vorwärts. Dieses Bein jetzt leicht beugen (nicht mehr als 90° Winkel), sodass das Knie über die Zehen geht und die rechte Ferse knapp über den Boden hebt. Die Fasern des hinteren Beins jetzt leicht zum Boden drücken. Für 20-30 Sekunden halten. Wiederholen mit rechtem Bein.
  • Rückseite der Oberschenkel (Hamstring): Auf den Rücken auf einer Übungsmatte liegen. Mit dem linken Bein auf dem Boden (leicht gebeugt, wenn dies bequemer ist) das rechte Bein senkrecht hochheben. Mit beiden Händen hinter den Oberschenkeln ziehe nun das Bein ganz leicht, aber gleichmäßig, zu dir. Für 20-30 Sekunden halten. Mit dem linken Bein wiederholen.
  • Po-Muskeln dehnen. Die Beine beugen und zur Brust bringen und den rechten Fuß auf den linken Oberschenkel etwa 6 Zentimeter über das Knie platzieren. Greife das linke Bein hinter dem Oberschenkel mit beiden Händen und ziehe dieses sanft in Richtung Brustkorb. Für 20-30 Sekunden halten. Mit dem anderen Bein wiederholen.
  • Schließlich die inneren Beinmuskeln (Adduktoren) dehnen. In Sitzposition die Beine bis etwa 45° beugen, platziere dann die Sohlen zusammen und drücke die Kniee sanft zur Seite runter, wie Froschbeine. Ziehe dann deine Füße an den Körper, Rücken dabei gerade halten. Diese Position für 15-20 Sekunden halten.

Touren

Hier geht es zu den Geocaching-Touren in den Bonner Stadtbezirken

Die erste Tour ist ab sofort freigeschaltet. Die anderen Touren folgen in Kürze.